top of page

M

D

R

TOXISCH IN BEZIEHUNG



ein sich umarmendes Paar, das eine wertvolle Beziehung darstellen soll, in der man sich gegenseitig erhebt und stärkt
FOTO: fran_kie/shutterstock.com


WICHTIG FÜR UNSEREN INNEREN FRIEDEN SIND BEZIEHUNGEN. DIE WICHTIGSTE IST WOHL DIE ZU UNS SELBST.


Sind wir gesund/heil, können wir gut mit uns, gehen immer wieder in die Stille, um der inneren Stimme zu horchen und ihr zu folgen, um dann voller Freude zu den uns liebsten Menschen zurückzukehren, Liebe, Zuneigung, Zeit/schöne Momente, Worte ... mit anderen zu teilen

Doch nicht immer läuft es so. Es kann passieren, dass wir Dinge/Verhaltensweisen anderer Menschen zulassen, die eine Schwere in uns verursachen und uns schaden.


Nicht immer nehmen wir das gleich wahr und doch beginnen die Dinge sich zu verändern. Möglicherweise vernachlässigen wir uns selbst, unsere Werte, um dem Gegenüber Raum zu geben, weil ihn dieser gerade so sehr braucht. Schließlich helfen wir gern, weil uns der andere wichtig ist.


Wenn diese Momente jedoch überwiegen, die dauerhaft in eine Richtung ausschlägt und wir merken, wie unsere Energie schwindet, ist es an der Zeit zu sich zurückzukehren, wieder bei sich anzukommen, sich seiner Werte bewusst zu werden, seine Grenzen zu definieren und diese klar abzustecken – in die eigene Energie zurückzukehren und ins Vertrauen zu gehen, dass der andere auch alleine klarkommt, wenn er wirklich will, bzw. dass es andere Stellen gibt, an denen er Hilfe bekommt.

Wir dürfen dann der Leichtigkeit wieder Vorzug geben und uns bewusst machen, wenn auch wir in dieser Beziehung zählen, ist auch Raum für uns und unser Wohlbefinden – Raum für 'beide'.


Manchmal haben wir viel getan, waren viel für jemandem da (gern – von ganzem Herzen), um dann, wenn wir zu uns selbst zurückkehren, um auf uns zu schauen, zu hören: "Du bist nicht für mich da!"

In diesem Augenblick dürfen wir uns bewusst machen, dass das Schuld in uns hervorrufen soll.

Hast du ein wahrlich liebendes Herz und bist ein empathischer Mensch, lässt du dich dadurch vermutlich lenken, überschreitest leicht deine Grenzen, stellst dich selbst wieder in den Hintergrund und hilfst, bist da für dein Gegenüber, gibst all deine Bedürfnisse erneut auf, nur damit es dem anderen wieder besser geht. Ich kenne das allzu gut. Es ist ein Energiespiel, keines das gut tut – niemandem.


Mir hilft es dann, mir dies bewusst zu machen und daran zu glauben:

WAHRE LIEBE ERHEBT UNS

nicht nur für kurze Momente zwischendurch, damit unsere Aufmerksamkeit wieder ganz bei unserem Gegenüber ist, um uns kurz später wieder auf der Einbahnstraße zu befinden, in der am Ende nur der andere zählt.


Ist das so, dann sollten wir laufen – ZURÜCK ZU UNS SELBST, bis wir angekommen sind bei jemandem, der uns so erhebt, wie wir ihn.


DU FÜHLST DICH ANGESPROCHEN UND DEINE ENERGIERESERVEN SIND AUF ODER NAHE DEM NULLPUNKT? EINE ENTSPANNENDE KLANGMASSAGE ODER EIN WOHLTUENDER ENERGIEAUSGLEICH WIRKEN WAHRE WUNDER UND LASSEN DICH WIEDER LEICHTER BEI DIR ANKOMMEN:








Du bist dir noch nicht sicher oder kennst mich nicht, dann nutze die Möglichkeit des kostenlosen Kennenlerngesprächs, das du HIER buchen kannst.


HILFREICH


Mein Kurs 'Energetische Hausapotheke' mit 18 hilfreichen Übungen für den Alltag, um dich selbst zu unterstützen und auszugleichen. Nächster Kursstart: Sommer. Nähere Infos dazu und zur Anmeldung findest du bald hier bzw. melde dich am Seitenende zum kostenlosen Newsletter an, um informiert zu sein.


Herzlichst, deine mOnA – Monika Maria Rieger

im Reich der Möglichkeiten Bad Ischl im Salzkammergut




Comments


bottom of page